Fördern Sie nicht hiermit das Rauchen?

Sie meinen wir betreiben Greenwashing für Raucher und Zigarettenindustrie? Sie meinen wir sollten unsere Energie lieber dafür einsetzen, Raucher nicht nur über die Folgen für die Umwelt sondern vor allem über die Folgen für ihre eigene Gesundheit aufzuklären und Zigaretten am besten gar nicht erst produzieren zu lassen?

Wir von Tobacycle sehen das pragmatisch.

Wir wollen uns nicht im Kampf gegen Windmühlen aufreiben sondern unsere Energie dort einsetzen, wo wir etwas bewirken können.

Zigarettenkippen sind das zahlenmäßig größte Umweltproblem. Zigarettenkippen sind hochgiftig. Zigarettenkippen sind aber gleichzeitig ein nutzbarer Wertstoff. Und Tobacycle hat das Sammel- und Verwertungssystem dafür.

Was liegt also näher als hier anzusetzen?

Daher der Appell an alle Raucher, Bars, Restaurants, Kneipen, Tankstellen, Geschäfte, Supermärkte, Unternehmen, Event Veranstalter:

Sammeln und spenden Sie ihre Zigarettenkippen an Tobacycle. 

Wir recyceln den Problemabfall Zigarettenkippe vollständig, inklusive der enthaltenen Giftstoffe und inklusive Asche und Papier, in einem eigenen Wertstoffkreislauf.

Wir glauben fest daran, dass von dem Recycling der Zigarettenkippe ein Bewusstseinswandel zu mehr Abfallvermeidung, Ressourcenschonung und Umweltschutz ausgehen kann.

Was wir mit der kleinen Zigarettenkippe schaffen, das schaffen wir auch mit anderen Dingen

Bis dahin ist es ein weiter Weg. Wir machen den ersten Schritt. Und wir brauchen ihre Unterstützung.

Also sammeln und spenden Sie Zigarettenkippen und tragen die Idee weiter!